Warum ich Ihr Landrat werden will?

Unser Landkreis steht vor riesigen Herausforderungen. Durch die Corona-Pandemie sind Arbeitsplätze und viele Existenzen bedroht. Die zentralen Herausforderungen, wie Pandemiebewältigung, wirtschaftlicher Neustart, Digitalisierung, demografischer Wandel, gesellschaftlicher und sozialer Zusammenhalt, Klimawandel, beste Bildungschancen für unsere Kinder und der Erhalt der öffentlichen Sicherheit, sind vor allem vor Ort gemeinsam mit Ihnen anzupacken und dann zu lösen.

In der Landespolitik konnte ich als Landtagsabgeordneter viele Erfahrungen sammeln, meine politische wie fachliche Kompetenz vertiefen sowie ein Netzwerk aufbauen. Jetzt geht es aber um vor Ort! Unser Landkreis braucht jetzt politische Führung. Ich will für unsere Heimat eine Perspektive für die neuen 20er Jahre aufzeigen. Es geht um die Frage, wo wir 2030 stehen. Durch meine zupackende und mutige Arbeit als Landrat möchte ich die zentralen Aufgaben gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern lösen.

Wichtige Aufgaben sind aus meiner Sicht:

- Wirtschaftsförderung muss Chefsache sein. Ich werde in der Kreispolitik eine neue Priorität auf die Schaffung von Arbeitsplätzen setzen.

- Unser Landkreis braucht beste Bildung mit bester Ausstattung für unsere Kinder. Unsere Schulen müssen in jeder Hinsicht gut ausgestattet sein.

- Wir wollen sicher leben. Deswegen ist die öffentliche Sicherheit nur mit gut ausgestatteten freiwilligen Feuerwehren und starken Hilfsorganisationen sowie einer guten Zusammenarbeit mit der Polizei zu gewährleisten.

Ich bin im Landkreis Northeim geboren, aufgewachsen und habe hier bisher mein ganzes Leben verbracht. Deswegen ist es mir ein Herzensanliegen, dass die Menschen hier weiterhin gut leben können und dass sie sich unternehmerisch und persönlich frei entfalten können. Als Familienmensch will ich meinen Beitrag dazu leisten, dass unsere Kinder Zukunftschancen auch in unserem Landkreis haben.  Dafür müssen wir hart arbeiten. Mein bisheriger Werdegang hat mir immer gezeigt, dass ich mit Optimismus, Fleiß, Verlässlichkeit und guter Kommunikation Ziele erreichen kann. Nach dem Abschluss an einer Realschule habe ich eine kaufmännische Ausbildung absolviert, dann habe ich mich selbständig gemacht und nun bin ich seit 13 Jahren Abgeordneter.

Unser Land erlebt zurzeit eine historische Krise. Um sie zu meistern, müssen wir uns ehrgeizige Ziele setzen. Unser Landkreis muss wieder ein wachsender Landkreis werden. Dafür braucht es eine zupackende Führung, die mit allen Kräften – auch allen politischen Kräften – zusammenarbeitet und Vertrauen schafft. Vertrauen in die Zukunft. Und auch Vertrauen in die Führung unseres Landkreises. Um dieses Vertrauen, liebe Bürgerinnen und Bürger, werde ich in den kommenden Monaten werben.