Regionale Sommertour 2019 - Teil 2

Göttingen.

Die Life Science Factory und der StartRaum Göttingen sind weitere Bausteine für ein erfolgreiches Gründerökosystem in Südniedersachsen.Christian Grascha hat sie in den vergangenen Tagen auf seiner regionalen Sommertour besucht.

"Viele Gründerinnen und Gründer brauchen in der Startphase Support. Besonders ist hier sicherlich, dass auch Labore und technische Geräte zur Ausstattung gehören. Ich wünsche Euch viel Erfolg und ansteckende Begeisterung für mehr Gründergeist", sagte Grascha nach einer Besichtugungstour.

Eine weitere Station der Sommertour in Garschas Wahlkreis in Göttingen war das Unternehmen Mayer Feintechnik. "Nachdem ich das Unternehmen Mayer Feintechnik GmbH, CNC Technology, CNC Manufacturing, Industry 4.0 vor einiger Zeit schon mal bei der Eröffnung des neuen Betriebsgebäudes kennengelernt habe, konnte ich letzte Woche bei einer Betriebsbesichtigung einen noch besseren Einblick bekommen. Es ist spannend zu sehen, welche feinmechanischen Präzisionsdreh- und Frästeile das Unternehmen herstellt. U.a. für die Medizintechnik, die Laserindustrie, die Luftfahrt oder oder oder."

Der geschäftsführende Gesellschafter Frank Neuschulz ist mit ganzem Herzen Unternehmer und stolz auf sein Unternehmen. Mayer Feintechnik ist ein wahrer hidden Champion im produktiven Bereich - innovativ, digitalisiert, spezialisiert und der Region verbunden.