Seit dem Fall der Mauer entwickelte sich unsere Welt und unsere Gesellschaft rasant. Mehr Freiheit, mehr Offenheit, mehr Globalisierung, Freihandel, die EU und die Möglichkeit, als Weltbürger überall zu leben und zu arbeiten, prägten die heutige junge Generation. Doch seit einigen Jahren beobachten wir einen Rückgang dieser Entwicklung. Autokraten werden gewählt. Nationen entscheiden sich gegen die Staatengemeinschaft und für Nationalstaatlichkeit

Dies hat die Friedrich-Naumann-Stiftung zum Anlass genommen, um an  Hans-Dietrich Genscher zu erinnern. Genscher war Zeit seines Lebens ein Freiheitskämpfer.

Als Außenminister prägte er die Wende und als Liberaler stand er stets für Offenheit, Menschenrechte und Freiheit. Wie gestaltet sich seine Idee der Freiheit für unsere Zukunft.

So laden wir sie gerne ein die Fotoausstellung zu Genschers Lebenswerk zu besuchen. Vom 12.06. bis zum 16.06. sind Fotos die das Leben und Wirken von Hans-Dietrich Genscher beleuchten in der Burg Hardeg ausgestellt. Sie vermitteln den Besuchern eindrucksvolle Bilder aus mehr als fünf Jahrzehnten, der verschiedenen Lebensabschnitte des „Architekten der deutschen Einheit“.

Das Ende der Hans-Dietrich Genscher Ausstellung auf der Burg Hardeg nehmen wir zum Anlass, in einen Dialog zum Wert der Freiheit im Jahr 2017 zu treten. Wir möchten gemeinsam mit Dr. Hans-Dieter Heumann Botschafter a.D. und  Biograph Hans-Dietrich Genschers und Dr. Stefan Birkner, Landtagsabgeordneter und Landesvorsitzender der FDP Niedersachsen  in den Dialog treten zum Thema „Der Wert von Freiheit – gestern und heute“. Die Abendveranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Ab 17.00 Uhr besteht allerdings schon die Möglichkeit im Vorfeld der Veranstaltung die Ausstellung zu besuchen.

Informationen zur Veranstaltung und auch zur laufenden Ausstellung erhalten Sie bei der Friedrich – Naumann – Stiftung in Hannover unter der Telefonnummer 0511/16999710 oder in der Geschäftsstelle des FDP Kreisverbandes unter 05561/7939964.

Weitere Informationen zur Friedrich-Naumann-Stiftung finden Sie hier: https://www.freiheit.org/content/stiftung